Termine | Etkinlikler | Dates: 2016


9.8. 2016 | 14.00 | Kantstrasse 154a
Hatıralar Caddesi
Memory Walk mit dem Schriftsteller Doğan Akhanlı entlang deutsch-türkisch-jüdisch-armenischer Beziehungsgeschichten. Die Führung findet in türkischer Sprache statt.

Sizi, Yazar Doğan Akhanlı`nın rehberliginde Türk, Alman, Yahudi ve Ermeni tarihinin kesişme noktalarından „Hatıralar Caddesi“nde bir hafıza yürüyüşüne davet ediyoruz.
Gün: 9 Ağustos 2016
Saat: 14.00
Buluşma yeri: Kantstrasse 154a

* Gezimiz Türkçe olacaktır.

Devamını oku | weiter


 

BuchvorstellunDie Tage Ohne Vaterg:

Die Tage ohne Vater | Babasız Günler |Doğan Akhanlı
30.6.2016 | 18:00 Uhr | Regenbogenfabrik | Lausitzer Straße 22, Berlin-Kreuzberg | weiter


Die Tage ohne Vater | Babasız Günler |Doğan Akhanlı
6.6.2016 | 20:00 Uhr | Bühne der Kulturen, Platenstr. 32, Köln-Ehrenfeld
Mit Önder Erdem & Sophia Georgalidis & Albrecht Kieser
Musik: Mehmet Celal
Flyer_Die Tage ohne Vater_6616_bühnederKulturen

Bestellen


Autor im Gespräch: Doğan Akhanlı
16.06.2016
 | 14-16 Uhr | Ort: R12 R05 A69, Universität Duisburg-Essen, Universitätsstraße 2, 45141 Essen
Am Donnerstag, den 16.06.2016 wird Schriftsteller Doğan Akhanlı seinen Roman Madonnanın Son Hayali zur Diskussion stellen.  Die Diskussion (in türkischer Sprache) findet in Prof. Dr. Konuks Lehrveranstaltung „Transnationale Literatur: Judentum in der türkischsprachigen Prosa“ statt.
(U 11, 17, 18, Haltstelle: Universität Essen)
weiter


10. BAKIŞ-Themenabend | Deutsch türkisches Forum Stuttgart
Mittwoch, 13. April 2016 | 20:00 Uhr | Literaturhaus Stuttgart

Edzard Reuter & Doğan Akhanlı
Exil – hier wie dort: Fluchten in Geschichte und Gegenwart

Flüchtlinge in der Türkei. Flüchtlinge, die via Türkei fliehen. Flüchtlinge aus der Türkei. Sie alle haben ihre Geschichte im Gepäck. So unterschiedlich die politischen Umstände in der Vergangenheit waren und in der Gegenwart sind, vieles verbindet die Betroffenen – etwa die Ungewissheit, mit der die Existenz im Exil zunächst verbunden ist. Zum Auftakt der Reihe „BAKIŞ – Die Türkei im europäischen Dialog“ in diesem Jahr blicken der Unternehmer Edzard Reuter und der Schriftsteller Doğan Akhanlı im Gespräch mit Sibylle Thelen auf ihre persönlichen Erfahrungen zurück.

Ort
Literaturhaus Stuttgart
Breitscheidstr. 4 (Bosch Areal)
70174 Stuttgart

Eintritt
EUR 10,-/8,-/5,-
„Halber Preis“ für Mitglieder des Deutsch-Türkischen Forums und des Literaturhauses

Kartenvorverkauf
bei vielen Vorverkaufsstellen in der Region Stuttgart, in der Buchhandlung im Literaturhaus und unter www.literaturhaus-stuttgart.de
weiter


Sonntag, 17. April 2016 | 13:00 Uhr | Halkevi Darmstadt e.V.  Luisenstr. 2, 64283 Darmstadt
Armenian Genozide
Podiumsgespräch mit Doğan Akhanlı & Muriel Mirak-Weißbach
weiter


Sonntag, 24. April 2016 | 16:00 Uhr |Michaelsgemeinde (Großer Saal) | Liebfrauenstraße 10, 64289 Darmstadt
Annes Schweigen
Theaterstück von Doğan Akhanlı | Schauspiel: Bea Ehlers-Kerbekian
weiter


Soykırımlarla Yüzleşmek | 24.4.2016 | Porz Alevi kültür Merkezi
afiş